Bildungsbedarfsanalysen
Bildungsbedarfsanalysen

Die Bildungsbedarfsanalyse zielt darauf ab, Mitarbeiter zu qualifizieren, Mitarbeiter durch anspruchsvolle Tätigkeiten zu binden und die kontinuierliche Entwicklung zu fördern.

Unser Verfahren der Bildungsbedarfsanalyse inkludiert: 

  • Fragebögen zur Kompetenzmessung
  • Expertengespräche zwischen Führung und Personalentwicklung
  • Befragung der Mitarbeiter (Einzelbefragung, Gruppenmoderation und Teamworkshops)
  • Ableitung des Bildungsbedarfs

Der Bildungsbedarf wird aufgrund des Vergleichs zwischen Anforderungen und Kompetenzen festgestellt. Aufgrund der Anforderungsanalyse ergibt sich ein erster allgemeiner Bedarf. Das Mitarbeitergespräch und die daraus abgeleitete Qualifikationsmatrix führen zu dem individuellen Weiterbildungsbedarf.

 Überprüfung des Weiterbildungserfolgs:

  • Was hat die Weiterbildung gebracht?
  • Was wurde nach der Weiterbildung verändert?
  • Was sind Hindernisse der Entwicklung?