Patientenbefragungen
Was einzig zählt, ist Ergebnisqualität. Was sollte Patienten sonst interessieren?
Patienten sehen sich heute oft auch als "Kunden" im Medizingeschäft. Sie erwarten Gesundheitsversorgung in höchster Qualität und besten Service.

Um konkurrenzfähig zu bleiben, sollten Ärzte und Kliniken deshalb ihre Praxis einem regelmäßigen Qualitätscheck unterziehen - über eine Patientenumfrage.

Betriebswirtschaftlich denkende Ärzte und Kliniken machen sich heute immer häu?ger Gedanken darüber, wie sie den Wünschen und Bedürfnissen ihrer Patienten noch stärker nachkommen können, um sie fest an die Praxis/die Klinik zu binden – mit gutem Grund: In den vergangenen fünf Jahren hat beispielsweise etwa die Hälfte der Bevölkerung den Zahnarzt gewechselt! Motive hierfür sind neben einer Unzufriedenheit mit dem Behandlungsergebnis vor allem lange Wartezeiten, schlechtes Terminmanagement, Schmerzen bei der Behandlung und ein unfreundliches Praxisklima.  Ebenso ganz vorne auf der Liste stehen nicht ernst genommene Bedenken und Ängste der Patienten. Diesen Entwicklungen können Sie mit einer Patientenumfrage entgegenwirken.

Je mehr Sie über Patienten wissen, umso besser können Sie auf  ihre Wünsche und Bedürfnisse eingehen. Zufriedene Patienten wiederum sind kooperativer, lassen sich leichter behandeln und greifen bestenfalls sogar häu?ger auf zuzahlungsp?ichtige Leistungen zurück.

Mit Hilfe unserer Patienten-Umfrage lassen sich wichtige Hinweise und Details für die Planung von Veränderungen im Praxisalltag und Praxisumfeld zusammentragen. Zudem liefert sie eine objektive Einschätzung des Service-Angebots, die Ihnen Hinweise für die strategische Positionierung  Ihrer Praxis/Klinik gibt.

Patientenumfragen sind daher ebenso ein Werkzeug der Qualitätssicherung wie die Werbung und die Öffentlichkeitsarbeit.